Stellungnahme des neugewählten CDU-Landtagsabgeordneten Ansgar Mayr zu den anstehenden Koalitionsverhandlungen:

01.04.2021, 22:46 Uhr


„Grün-Schwarz ist in dieser Situation ein gutes Modell für Baden-Württemberg, zumal diese Koalitionsvariante einen breiten Rückhalt in der Bevölkerung hat.

Mir ist es in der Politik wichtig gestalten zu können. Das ist in einer Regierungskoalition deutlich einfacher möglich als in der Opposition.

Ich freue mich daher über die Entscheidung von Bündnis 90/Die Grünen, in weitere Gespräche und Koalitionsverhandlungen mit der CDU einzutreten.

Die CDU darf sich in den Verhandlungen allerdings nicht unter Wert verkaufen. Eine schwarze Handschrift muss erkennbar sein.

Ich bin jedoch fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam wirkungsvolle Maßnahmen zum Schutz des Klimas umsetzen und innovative Zukunftsthemen anpacken können.“