Ansgar Mayr: „Unsere regionale Landwirtschaft zeichnet sich durch verantwortungsvolles Handeln aus“

12.10.2020


Der CDU-Landtagskandidat Ansgar Mayr hat auf die große Bedeutung der Landwirtschaft in Baden-Württemberg hingewiesen. In diesem Zusammenhang hat Mayr kritisiert, dass die Landwirte von einigen politischen Kräften und Verbänden gerne für alles verantwortlich gemacht werden, was in der Umwelt vermeintlich falsch läuft.

Ansgar Mayr verweist darauf, dass gerade in Baden-Württemberg die Landwirtschaft geprägt sei von bäuerlichen Familienbetrieben, die meistens schon seit Generationen von einer Familie bewirtschaftet werden. „Diese Betriebe wissen ganz genau, dass ihr eigener Fortbestand und die Produktion ihrer gesunden Lebensmittel von einer intakten Umwelt abhängen – daher handeln unsere regionalen Landwirte auch entsprechend,“ ist Mayr überzeugt.

Von zahlreichen Besuchen auf Bauernhöfen in seinem Wahlkreis weiß der CDU-Landtagskandidat, dass sich die Familienbetriebe durch gewissenhaftes Handeln gegenüber der Natur und den Nutztieren auszeichnen. „Die Landwirte gehen verantwortungsvoll mit den natürlich vorhandenen Ressourcen um, leben Werte und Traditionen im ländlichen Umfeld und entwickeln ihre Betriebe zeitgemäß auch für die nachfolgenden Generationen weiter,“ berichtet Ansgar Mayr von seinen Besuchen vor Ort.

„Gerade die aktuelle Situation führt uns täglich vor Augen, wie wichtig die regionale Lebensmittelproduktion ist“, mahnt Mayr und ruft dazu auf, die heimische Landwirtschaft bei den Einkäufen zu berücksichtigen. „Die Landwirte in unserer Region und das gesamte Ernährungshandwerk, zu denen auch unsere Metzger und Bäcker gehören, leisten einen wertvollen Beitrag, um die Lebensmittelversorgung zu sichern“, so Ansgar Mayr.