Unterstützung für Vereine in der Corona-Pandemie

15.11.2020


Wie der CDU-Landtagskandidat Ansgar Mayr berichtet wurde in der vergangenen Woche in einer Sitzung des Landtags über den CDU-Antrag „Unterstützung von Vereinen und Organisationen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie“ debattiert.

Für die Unterstützung von Ehrenamtlichen und Vereinen stellt das Land Baden-Württemberg 47 Millionen Euro zur Verfügung. 23 Millionen Euro davon seien bereits ausgezahlt. Vereine mit Wirtschaftsbetrieb könnten zudem auch von der Soforthilfe und den Überbrückungshilfen profitieren.

„Vorrangiges Ziel ist die Vermeidung einer Überlastung des Gesundheitssystems und das verlangt auch unseren Ehrenamtlichen viel ab,“ weiß Ansgar Mayr und freut sich über das beeindruckende Engagement der Ehrenamtlichen. „Viele wachsen über sich hinaus und investieren nochmal mehr Zeit,“ sagt Mayr anerkennend.

Mayr lobt die bisherigen Initiativen des Landes ausdrücklich und hält diese auch weiterhin während des Lockdowns für erforderlich. Schließlich wolle die CDU, dass Baden-Württemberg auch nach Corona das Ehrenamtsland Nummer 1 in Deutschland bleibe.

Weiter Infos zu den Corona-Finanzhilfen für Vereine:

https://www.service-bw.de/leistung/-/sbw/CoronaHilfen+fuer+Vereine+beantragen-6004285-leistung-0